Rotavirusimpfung passé

Die durch Rotaviren hervorgerufene Magen-Darmgrippe stellt für ansonsten gesunde Kinder keine Gefahr dar und führt schlimmstenfalls zu einer kurzzeitigen Infusionsbehandlung im Krankenhaus. Gestillte Kinder erkranken nur sehr selten an einer…

Quarantäne bei Windpocken und Mumps

Die Behörden spielen verrückt, was die Quarantänebestimmungen bezüglich Kinderkrankheiten angeht. Ist ein Kind an Windpocken oder Mumps erkrankt, dürfen ungeimpfte Geschwisterkinder bei Windpocken 16 Tage, bei Mumps 18 Tage (=…

Impfpflicht – Nein Danke

Mein Gastkommentar („Preis der Hysterie“) in der Süddeutschen Zeitung vom 13.3.2015:   Es ist wie in einem Tollhaus: Politiker, Ärztevertreter und Medien überbieten sich mit Forderungen nach einer Impfpflicht für…

Keuchhusten bei jungen Säuglingen: Wie verhindern?

[fusion_text]Keuchhusten ist eine im Grunde harmlose, aber unangenehme Krankheit: Der Husten dauert durchschnittlich sechs Wochen und führt bei manchen Patienten auch zu Erbrechen die ersten drei Wochen ist er ansteckend;…
Menü